Navigation

Umfrage

Wer ist diesmal euer Favorit in der 2. Liga?

Dynamo

Union

Braunschweig

St. Pauli

Bochum

Düsseldorf

Lautern

Darmstadt

Ingolstadt

Nürnberg

RSS-Feeds

RSS-Feeds Spielberichte als RSS-Feed

Spieler des Tages

Freunde der DJK

  • Aktivita
  • Raiba Neustadt
  • RM. Holl GmbH
  • Ibeda
  • Prangenberg
  • DUROPLAST-CHEMIE GmbH
  • prassel planung
  • Sabine Dittrich
  • Heiko Engels
  • Hecking GmbH
  • Gothaer Salas
  • Hombacher Hof
  • GS-Bau - Günter Strunk
  • Koopmann Lackierung
  • Thorsten Schramm
  • Pausenecke - Guido Dinspel
  • Provinzial - Franz Josef Schroeder
  • BHAG
  • Premio Neustadt Wied
  • Auto Neustadt GmbH
  • Kuchenbecker - Versicherungen

Sports-System

neue Team-News:
· Alte Herren - Die n...

Geburtstage im Dezember

01. Tom Scharenb.. (15)
02. Marko Weinga.. (36)
03. Thorsten Mue.. (29)
03. Toni Foniq (23)
04. René Christ (10)
06. Julian Kluge (22)
07. Florian Marz.. (24)
07. Valentin Bab.. (17)
08. Lucas Henschel (19)
08. Jakob Kutscher (16)
08. Nicolas Andr.. (14)
10. Leander Neff.. (11)
10. Felix . (14)
12. Andreas Holl (35)
12. Patrick Nois.. (41)
13. Lars Harzbec.. (21)
13. Niclas Reife.. (19)
15. Kim Marcel B.. (18)
16. Tomislav Pavic (45)
16. Simon Kick (26)
16. Sascha Wolter (41)
18. Nic-Oliver B.. (17)
18. Sebastian Ko.. (21)
18. Julien . (13)
20. Jan Richert (20)
21. Maximilian W.. (16)
22. Mirco Hausch.. (21)
23. Marcel Horst.. (17)
30. Niklas Au (14)

Spielberichte von Alte Herren

26. Spieltag - I. Mannschaft gegen SG Puderbach (0:0)

I. Mannschaft : SG Puderbach (0:0) (0:0)
Neuer Rekord!

Alles was älter als 24 Jahre ist, beorderte Coach Weissenfels für das letzte Meisterschaftsspiel ins Tor oder auf die Ersatzbank. So kam es, dass die zehn Feldspieler der Startaufstellung ein rekordverdächtiges Durchschnittsalter von 20,5 Jahren aufwiesen. Da passte es ins Bild, dass nach dem Abpfiff "Opa" Nico mit seinen 29 Lenzen in den Fussballruhestand verabschiedet wurde. Die Youngster machten ihre Sache gegen die Gäste aus Puderbach, für die es immerhin noch um den Klassenverbleib ging, recht ordentlich und so trennte man sich nach 90 Minuten gerechterweise torlos. Der restliche Abend wurde dazu genutzt, um sich für das Pokalfinale am Freitag einzustimmen. Dazu hat die DJK extra einen professionellen Capo aus Köln eingekauft... . Die vielen Fragen, die der Vorsänger noch hatte, konnten relativ schnell geklärt werden, da die Antwort immer die selbe war... .

Wer isst am liebsten Kartoffelbrei?
Wer mag keinen Toast-Hawai?
Wer wohnt über der Fleischerei?
Und wer guckt zuviel American Pie?



DJK: Buslei - Prassel (55. S. Büllesbach), M. Anhäuser, R. Anhäuser, Salz - M. Feldheiser, J.Weber, Pott (52. Wohlfahrt) - L. Büllesbach, Fuhr (71. J. Anhäuser), Holl

Nächste Aufgabe: Freitag um 20:00 Uhr Pokalfinale in Vettelschoss




Seitenaufbau in 0.08 Sekunden
5,385,156 eindeutige Besuche