Navigation

Umfrage

Wer ist diesmal euer Favorit in der 2. Liga?

Dynamo

Union

Braunschweig

St. Pauli

Bochum

Düsseldorf

Lautern

Darmstadt

Ingolstadt

Nürnberg

RSS-Feeds

RSS-Feeds Spielberichte als RSS-Feed

Spieler des Tages

Freunde der DJK

  • Aktivita
  • Raiba Neustadt
  • RM. Holl GmbH
  • Ibeda
  • Prangenberg
  • DUROPLAST-CHEMIE GmbH
  • prassel planung
  • Sabine Dittrich
  • Heiko Engels
  • Hecking GmbH
  • Gothaer Salas
  • Hombacher Hof
  • GS-Bau - Günter Strunk
  • Koopmann Lackierung
  • Thorsten Schramm
  • Pausenecke - Guido Dinspel
  • Provinzial - Franz Josef Schroeder
  • BHAG
  • Premio Neustadt Wied
  • Auto Neustadt GmbH
  • Kuchenbecker - Versicherungen

Sports-System

neue Team-News:
· Alte Herren - Die n...

Geburtstage im Mai

01. Marvin . (14)
01. Nedim Muharemi (24)
02. Jannick Salz (19)
03. Lorenz Weiße.. (18)
04. Max Blawat (13)
05. Medie Gulam .. (17)
05. Albert Loki (23)
05. Tobias Becker (17)
07. André . (16)
07. Paul Meffert (19)
10. Christopher .. (25)
11. Gerd Prassel (58)
11. Ardit Shoshi (18)
12. Tobias Prang.. (19)
12. Johannes Rei.. (21)
12. Stefan Reuter (51)
14. Luca . (15)
14. Torsten Amel.. (53)
15. Robin Dasbach (18)
18. Philipp Söhn.. (23)
19. Eric Strottm.. (20)
19. Khalik . (15)
20. Arjet Gashi (24)
21. Hendrik Holl (22)
21. Melvin Shahb.. (21)
21. Dominik Salz (17)
22. Sebastian Ly.. (31)
23. Max Scharenb.. (22)
24. Janik Maier (21)
26. Jonas Kersting (30)
27. Tobias Etsch.. (19)
27. Maurice Forn.. (23)
30. Wolfgang Hen.. (53)
30. Pascal Kornr.. (25)
31. Günter Manns (61)

Spielberichte von Alte Herren

2. Spieltag - SG Niederbreitbach / Waldbreitbach gegen II. Mannschaft (3:2)

SG Niederbreitbach / Waldbreitbach : II. Mannschaft (3:2) (2:1)
Hitziges Spiel auf Waldbreitbacher Rasen

Das Spiel gegen die SG Niederbreitbach/Waldbreitbach II war von Beginn an sehr emotional geprägt, was vielleicht nicht zu unserem Vorteil war. So kam der Gegner zu leicht durch die Abwehrreihen der Löwen hindurch und erzielte das 1:0. Dies war allerdings ein kleiner „Wachrüttler“ und man legte von nun an mehr Kampfgeist an den Tag. So konnte man mit einer tollen Kombination von Tobi Runkel und dem querlegenden Andi Klama durch Niclas Masuhr zum 1:1 ausgleichen. Leider geriet man kurze Zeit später durch einen Weitschuss wieder ins Hintertreffen und man musste die Aufholjagd von vorne beginnen. Der Wille war gegeben, doch nach zwei aberkannten Treffern von Pally Singh und Christian Greindl nach vermeintlichem Abseits konnte man nichts Zählbares in die Halbzeit mitnehmen.
Die zweite Hälfte verlief weiterhin relativ ausgeglichen, mit einem kleinen Chancenplus auf Seiten der DJK. Unter anderem hatte der frisch eingewechselte Karo Shamoevi zwei gute Torgelegenheiten, welche leider nicht verwertet werden konnten. Fünf Minuten vor Schluss setzte Trainer Peter Pohlen nun aufs Ganze, stellte um auf 3er-Kette, wodurch Kapitän André Weißenfels als zweiter Stoßstürmer fungierte. Ein scheinbar erfolgreicher Plan, nachdem der Kapitän durch eine Verlängerung per Kopf Karo Shamoevi in Position brachte und dieser den Ball gekonnt einnetzte. Nun war es leider auch eine Kopfballverlängerung von André Weißenfels, der auf Torwart Simon Bonitz zurücklegen wollte, die Sekunden vor Schluss im eigenen Kasten landete und zum 3:2 Endstand führte.

Fazit: Im nächsten Spiel sollte man wieder mehr als eine Einheit agieren und sich mehr auf das Spiel und nicht so sehr auf die Entscheidungen des Unparteiischen konzentrieren.



Seitenaufbau in 0.06 Sekunden
6,469,542 eindeutige Besuche