Navigation

Umfrage

Wer ist diesmal euer Favorit in der 2. Liga?

Dynamo

Union

Braunschweig

St. Pauli

Bochum

Düsseldorf

Lautern

Darmstadt

Ingolstadt

Nürnberg

RSS-Feeds

RSS-Feeds Spielberichte als RSS-Feed

Spieler des Tages

Freunde der DJK

  • Aktivita
  • Raiba Neustadt
  • RM. Holl GmbH
  • Ibeda
  • Prangenberg
  • DUROPLAST-CHEMIE GmbH
  • prassel planung
  • Sabine Dittrich
  • Heiko Engels
  • Hecking GmbH
  • Gothaer Salas
  • Hombacher Hof
  • GS-Bau - Günter Strunk
  • Koopmann Lackierung
  • Thorsten Schramm
  • Pausenecke - Guido Dinspel
  • Provinzial - Franz Josef Schroeder
  • BHAG
  • Premio Neustadt Wied
  • Auto Neustadt GmbH
  • Kuchenbecker - Versicherungen

Sports-System

neue Team-News:
· Alte Herren - Die n...

Geburtstage im März

01. Alexander Wi.. (41)
02. Stelian Geor.. (20)
03. Niklas Masuhr (22)
04. Niklas Pickert (24)
04. Stephan Pras.. (44)
07. Dirk Stüber (45)
09. André Spitz (23)
09. Oliver Moren.. (14)
10. Michael Heinz (36)
10. Luca Hoffmann (19)
11. Kevin Noll (22)
11. Phillipp Hal.. (24)
11. Marc Näcker (13)
12. Sebastian Sc.. (36)
13. Peter Pohlen (37)
13. Nico Schramm (17)
13. Christopher .. (17)
14. Arbnor Shoshi (27)
14. Marc Böstel-.. (16)
14. Robin Klein (18)
14. Maurice Koll.. (16)
15. Nils Söntger.. (16)
15. Tobias. Weiß.. (18)
17. Timo Houck (23)
18. Alexandro . (15)
18. Patrick Hoefer (39)
19. Niclas Laub (20)
19. Jan Weißenfels (17)
20. Jan Niclas S.. (19)
20. Jim Rüth (21)
20. Marvin Knopp (19)
20. Patrick Sajok (19)
20. Laura Steguw.. (14)
21. Lukas Weißen.. (12)
21. Fabian Hoffm.. (20)
22. Lars Amelong (48)
25. Thomas Meeuw.. (26)
26. Leon Schommers (16)
27. Paul Peter M.. (16)
28. Ernst Salz (66)
29. Koray Kavuk (22)
30. Jürgen Schmitz (54)

Spielberichte von Alte Herren

Pokalspiel - B1-Jugend gegen JSG Hammerland-Bitzen (5:0)

B1-Jugend : JSG Hammerland-Bitzen (5:0) (3:0)
B1 startet mit klarem Auswärtssieg in die 1. Runde des Rheinlandpokals

Nach dem uninspirierten Auftritt letzten Samstag in Eschelbach konnte man gespannt sein, wie das Team in der ersten Pokalrunde bei der JSG Hammerland-Bitzen auftrat.

Die Mannschaft gab auf dem ungewohnten Hartplatz von Beginn an Gas und hatte auch direkt zu Beginn durch Peter Junior die Chance zur Führung, der vergab jedoch freistehend aus kurzer Distanz.
Dann entschied der Schiedsrichter gleich zweimal zu Unrecht auf Abseits und verhinderte dadurch zwei gute Chancen für die B1.
In der 14. Minute setzte sich Samuel Graef auf der linken Seite durch, im zweiten Schussversuch erzielter er das 1:0. Sechs Minuten später setzte sich Peter gegen zwei Gegenspieler durch, scheiterte dann jedoch aus spitzem Winkel.
Kurz danach guter Pass von Nico Schramm auf Dominik Salz und er fackelte nicht lange und netzte zum 2:0 ein. In der 25. Minute scheiterte Samuel freistehend vor dem gegnerischen Keeper.
Nur eine Minute später schoss dann Peter auf Vorlage von Samuel aus kurzer Distanz das 3:0. Wieder nur eine Minute danach hatte erneut Samuel das Tor auf dem Fuß, vergab jedoch aus spitzem Winkel. In der 30. Minute hatte dann Justin Frömgen die nächste Gelegenheit, sein Heber konnte der Torwart gerade noch abwehren. In der Schlussphase der 1. Halbzeit hatte erneut Samu freistehend die Chance, diese und ein sehenswerter direkter Freistoß von Nico an die Latte konnte man leider nicht in weitere Tore ummünzen.

Direkt nach Wiederanpfiff erzielte dann der eingewechselte Jakob Kutscher mit einem Flachschuss ins lange Eck das 4:0. In Minute 50 dann präzise Flanke von Jakob auf Peter, dessen Direktabnahme ging jedoch am Tor vorbei. In der 58. Minute hatte erneut Jakob die Chance, den Flankenball konnte er jedoch nicht optimal verwerten und sein Schuss verfehlte den Kasten. Danach vergab Peter gleich zweimal aus der Distanz. Erneuter Jubel dann in der 70. Minute, als Jannis Hähn aus spitzem Winkel vor der Strafraumgrenze ins lange Eck abzog und das Tor des Tages zum 5:0 Endstand erzielte. Paul Maurer wurde dann in der 75. Minute zum ersten und letzten Mal geprüft, mit einer tollen Parade hielt er die Null.

Fazit:
Man spielte gut nach vorne und belohnte sich diesmal auch mit Toren. Der Gegner wirkte überfordert und wusste sich oft nicht anders als mit Fouls und Trikotzupfen zu helfen. Allein dem Torwart der Gastgeber war es zu verdanken, dass der Sieg nicht noch deutlich höher ausfiel. Das Team ließ sich jedoch von dieser Gangart nicht anstecken und spielte das Match kontrolliert und ohne Verletzungsausfälle zu ende.
Nach diesem Sieg sollte die B1 genug Selbstbewusstsein für das erste Heimspiel am Montag, den 28 August 2017 um 19:00 in Güllesheim getankt haben.



Neron Advija, Robin Dasbach, Constantin Engers, Justin Frömgen, Samuel Graef, Jannis Hähn, Peter Junior, Jakob Kutscher, Paul Maurer, Carsten Reimann, Dominik Salz, Nico Schramm, Nick Weber, Philipp Weissenfels






Seitenaufbau in 0.09 Sekunden
6,332,527 eindeutige Besuche