Navigation

Umfrage

Wer ist diesmal euer Favorit in der 2. Liga?

Dynamo

Union

Braunschweig

St. Pauli

Bochum

Düsseldorf

Lautern

Darmstadt

Ingolstadt

Nürnberg

RSS-Feeds

RSS-Feeds Spielberichte als RSS-Feed

Spieler des Tages

Freunde der DJK

  • Aktivita
  • Raiba Neustadt
  • RM. Holl GmbH
  • Ibeda
  • Prangenberg
  • DUROPLAST-CHEMIE GmbH
  • prassel planung
  • Sabine Dittrich
  • Heiko Engels
  • Hecking GmbH
  • Gothaer Salas
  • Hombacher Hof
  • GS-Bau - Günter Strunk
  • Koopmann Lackierung
  • Thorsten Schramm
  • Pausenecke - Guido Dinspel
  • Provinzial - Franz Josef Schroeder
  • BHAG
  • Premio Neustadt Wied
  • Auto Neustadt GmbH
  • Kuchenbecker - Versicherungen

Sports-System

neue Team-News:
· Alte Herren - Die n...

Geburtstage im Mai

01. Marvin . (14)
01. Nedim Muharemi (24)
02. Jannick Salz (19)
03. Lorenz Weiße.. (18)
04. Max Blawat (13)
05. Medie Gulam .. (17)
05. Albert Loki (23)
05. Tobias Becker (17)
07. André . (16)
07. Paul Meffert (19)
10. Christopher .. (25)
11. Gerd Prassel (58)
11. Ardit Shoshi (18)
12. Tobias Prang.. (19)
12. Johannes Rei.. (21)
12. Stefan Reuter (51)
14. Luca . (15)
14. Torsten Amel.. (53)
15. Robin Dasbach (18)
18. Philipp Söhn.. (23)
19. Eric Strottm.. (20)
19. Khalik . (15)
20. Arjet Gashi (24)
21. Hendrik Holl (22)
21. Melvin Shahb.. (21)
21. Dominik Salz (17)
22. Sebastian Ly.. (31)
23. Max Scharenb.. (22)
24. Janik Maier (21)
26. Jonas Kersting (30)
27. Tobias Etsch.. (19)
27. Maurice Forn.. (23)
30. Wolfgang Hen.. (53)
30. Pascal Kornr.. (25)
31. Günter Manns (61)

Spielberichte von Alte Herren

8. Spieltag - JSG Weitefeld gegen C1-Jugend (1:7)

JSG Weitefeld : C1-Jugend (1:7) (0:4)
Mit hohem Sieg oben festgesetzt

Ein prominenter Schiedsrichter leitete die Partie zwischen der JSG Weitefeld und der C1. Hans-Jürgen Orthmann war ehemaliger Leichtathletik-Halleneuropameister über 3000 m (1982) und 22-facher deutscher Meister in unterschiedlichen Langlaufdisziplinen. 1980 qualifizierte er sich für den 10.000m-Lauf bei den Olympischen Spielen in Moskau, die jedoch bekanntlich von Deutschland boykottiert wurden.

Auf der wunderschönen Kunstrasenanlage in Langenbach hingegen waren von den Akteuren eher Sprinterqualitäten gefragt und schnell fiel auch das 0:1 nach einem Alleingang von Mazlum Sari in der 4. Spielminute. Fünf Minuten später setzte sich Philip Drees auf der rechten Außenbahn durch und legte vor dem Tor uneigennützig zu Mazlum Sari auf, der zum 0:2 einschob. Die Begegnung blieb auch nach diesem Treffer hart umkämpft, doch die zweikampfstarke Defensiv-Abteilung der C1 ließ keine nennenswerte Torchance der Gastgeber zu. Sie selbst kam hingegen in der 30. Minute durch Philip Drees zu einem weiteren Torerfolg, ehe Mazlum Sari in der 34. Minute nach gelungener Vorarbeit von Sergen Bökükoglu die beruhigende 0:4 Pausenführung herstellte.

Nach dem Wechsel ließen es die Gäste etwas ruhiger angehen und kassierten prompt den 1:4 Anschlußtreffer, doch Nils Amelong verwandelte eine Minute später einen Foulelfmeter zum 1:5. In der 55. Minute stellte Mazlum Sari nach einer Vorlage von Hendrik Holl seine Torjägerqualitäten abermals unter Beweis und revanchierte sich zwei Minuten vor Schluß mit seiner Vorlage, die Hendrik Holl zum 1:7 Endstand vollstreckte.

Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung festigte die C1 durch diesen Sieg ihren dritten Tabellenplatz und behält den Anschluß an die absolute Spitze.

Es spielten:
Niklas Masuhr, Jonas Schmidt, Michael Salz, Julian Faßbender, Dennis Krämer, Tim Prassel, Nils Amelong (1), Hendrik Holl (1), Sergen Bökükoglu, Mazlum Sari (4), Philip Drees (1), Kevin Eulenbach, Philipp Rockenfeller und Gian Luca Ziese

Nächste Aufgabe:
Rheinlandpokalspiel am Mittwoch, den 02.11.2011 um 18.30 Uhr in Waldbreitbach



Seitenaufbau in 0.09 Sekunden
6,470,709 eindeutige Besuche