Navigation

Umfrage

Wer ist diesmal euer Favorit in der 2. Liga?

Dynamo

Union

Braunschweig

St. Pauli

Bochum

Düsseldorf

Lautern

Darmstadt

Ingolstadt

Nürnberg

RSS-Feeds

RSS-Feeds Spielberichte als RSS-Feed

Spieler des Tages

Freunde der DJK

  • Aktivita
  • Raiba Neustadt
  • RM. Holl GmbH
  • Ibeda
  • Prangenberg
  • DUROPLAST-CHEMIE GmbH
  • prassel planung
  • Sabine Dittrich
  • Heiko Engels
  • Hecking GmbH
  • Gothaer Salas
  • Hombacher Hof
  • GS-Bau - Günter Strunk
  • Koopmann Lackierung
  • Thorsten Schramm
  • Pausenecke - Guido Dinspel
  • Provinzial - Franz Josef Schroeder
  • BHAG
  • Premio Neustadt Wied
  • Auto Neustadt GmbH
  • Kuchenbecker - Versicherungen

Sports-System

neue Team-News:
· Alte Herren - Die n...

Geburtstage im Dezember

01. Tom Scharenb.. (15)
02. Marko Weinga.. (36)
03. Thorsten Mue.. (29)
03. Toni Foniq (23)
04. René Christ (10)
06. Julian Kluge (22)
07. Florian Marz.. (24)
07. Valentin Bab.. (17)
08. Lucas Henschel (19)
08. Jakob Kutscher (16)
08. Nicolas Andr.. (14)
10. Leander Neff.. (11)
10. Felix . (14)
12. Andreas Holl (35)
12. Patrick Nois.. (41)
13. Lars Harzbec.. (21)
13. Niclas Reife.. (19)
15. Kim Marcel B.. (18)
16. Tomislav Pavic (45)
16. Simon Kick (26)
16. Sascha Wolter (41)
18. Nic-Oliver B.. (17)
18. Sebastian Ko.. (21)
18. Julien . (13)
20. Jan Richert (20)
21. Maximilian W.. (16)
22. Mirco Hausch.. (21)
23. Marcel Horst.. (17)
30. Niklas Au (14)

Spielberichte von Alte Herren

5. Spieltag - TuS Rodenbach gegen II. Mannschaft (1:4)

TuS Rodenbach : II. Mannschaft (1:4) (0:1)
Auswärtssieg in Rodenbach

Im vierten Spiel der DJK Reserve traf man auf die TuS Rodenbach und konnte sich dort drei wichtige Punkte sichern. Von Beginn an lag das Chancenplus deutlich auf Seiten der DJK doch der erste Treffer des Spiels ließ lange auf sich warten. So feuerte bereits jeder Spieler, mit Ausnahme von Simon Büllesbach (neben Tim Prassel einer der beiden Innenverteidiger) und unserem Torwart Niclas Masuhr, mindestens einmal auf den gegnerischen Kasten, ehe Christian Greindl zum Ende der ersten Halbzeit das längst überfällige 1:0 erzielte. Man könnte die ersten 45 Minuten letztendlich durch einen weisen Spruch von Karl-Heinz Rummenigge zusammenfassen: „In letzter Konsequenz waren wir nicht konsequent genug.“

Die zweite Halbzeit dominierte man weiterhin das Spiel und nutzte nun die Torgelegenheiten um mit zwei Toren von Karo Shamoevi den Spielstand auf 3:0 zu erhöhen. Obwohl man den Jungs der TuS Rodenbach von Minute zu Minute immer mehr anmerkte, dass die Kondition nachließ, fing man sich dennoch kurz vor Schluss das 3:1, welches lediglich Auswirkungen auf das Torverhältnis hätte. Doch die Rechnung machte man ohne den eingewechselten Michael Melcher, welcher gekonnt das Runde im Eckigen zum 4:1 Endstand unterbrachte.



Seitenaufbau in 0.07 Sekunden
5,385,145 eindeutige Besuche